Interne Qualitätssicherung



In unserer Einrichtung werden Maßnahmen der internen Qualitätssicherung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität festgelegt und durchgeführt.

Es wurde die Mitarbeiterin Anja Simon zur Qualitätssicherungsbeauftragten benannt.

Seit 2001 existiert in unserer Einrichtung ein Qualitätszirkel dieser setzt sich mindestens 1x monatlich zur Themenberatung zusammen und hält seine Ergebnisse in einem schriftlichen Protokoll fest.

Aufgaben des internen Qualitätsmanagement sind z.B. die Entwicklung und Anwendung von Richtlinien, Standards, Pflegevisiten, Supervisionen, anderen Checklisten, Prozessbeschreibungen, eines Qualitätshandbuches, das Studium aktueller Fachliteratur und Vorstellung wichtiger und neuer Erkenntnisse im Team, ggf. die Darstellung der Ergebnisse von Beschwerdeauswertungen im Team und Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Beseitigung der Beschwerden.

Die Qualitätssicherungsmaßnahmen erfolgen unter Einbeziehung der Mitarbeiter, der Patienten und ihrer Angehörigen.